Walther Residence, 2018

Es gibt offene und geschlossene Gebäude. Begrenzte und grenzlose Räume. Fließende Formen und geradlinige Strukturen. Die Idee für ein Haus in diesem gewaltigen Landschaftsraum in Millbrook, 140 km nördlich von New York City, bestand darin, diese unterschiedlichen Eigenschaften miteinander so zu kombinieren, dass eine einzigartige Gesamtform entsteht.

Unter einem ausladend, geschwungenen Betondach werden halbrunde Räume mit orthogonalen Formen zu einer hybriden Raumstruktur verschmolzen. Ein Haus ohne Ecken und Kanten, das geschlossen und offen zugleich ist. Als Fortführung und Abschluss einer Felsformation ist das Gebäude an exponierter Lage positioniert, mit weiten Ausblicken bis zu den Catskills und Hudson Highlands. Es ist ein besonderes Haus auf einem bezaubernd schönen Grundstück.