11.2021 | Sächsischer Staatspreis ländliches Bauen

Unser Vorhaben Faktorenhaus Schönbach  wurde beim Sächsischen Staatspreis für ländliches Bauen mit einer Auszeichnung bedacht. Das freut nicht nur uns und das Pony, sondern auch das gesamt Team der Möbel Starke GmbH.

Der Preis würdigt realisierte Bauprojekte und Freianlagen, die einen herausragenden Beitrag zur Bewahrung und zeitgemäßen Entwicklung ländlicher Architektur verkörpern.

weitere Infos

11.2021 | Ausstellung Fundus Holzbau

Studierende der TU Darmstadt präsentieren ihre Holzbau – Entwürfe für ein Ergänzungsgebäude der Lukaskirche Planitz

Wo: Lukaskirche, Schloßplatz 4, 08064 Zwickau
Wann: Ausstellungseröffnung 11.11.2021, 18:00h

Ganz herzliche Einladung dazu!

Die im Rahmen unserer Vertretungsprofessur im Sommersemester 2020 entstandenen Arbeiten sind noch bis zum 31.01.2022 in der Lukaskirche zu zu sehen.

 

10.2021 | Kreativzentrum Gut Kerkow

Im Sommersemester 2021 haben wir uns an der TU Darmstadt mit dem Land und seinen Potentialen beschäftigt.
Unter dem Arbeitstitel „Kreativzentrum Gut Kerkow“ untersuchten die Studierenden den Hof und seine Potentiale.

Im Rahmen einer Ausstellung vor Ort werden die Studentenentwürfe der Öffentlichkeit präsentiert. Herzliche Einladung dazu!

Ausstellungseröffnung ist am 15.10.2021, 14 Uhr.

 

155_Martinskirche Apolda 09.2021 | Tag des Denkmals

Im Rahmen des Tag des Denkmals in Sachsen am 12.09.2021 öffnete die Martinskirche in Apolda ihre Pforten. Rund 120 Besucher|innen nutzen die Chance, den seit über 50 Jahren nicht mehr öffentlich zugänglichen Teil zu besichtigen und sich von der neu geplanten Umgestaltung zu einem Sozikulturzentrum zu überzeugen.

Ein großes Modell sowie Informationstafeln brachten unsere Ideen dem höchst Interessierten Publikum nahe. Zudem lockte ein Radiobeitrag auf MDR Kultur über die Umgestaltung der Martinskirche sowie der Beitrag der Mitteldeutschen Zeitung, mit dem Titel “Eine Arche der Neuzeit”, nach Apolda.

07.2021 | best architects award 2022

Atelier ST wird erneut mit einem best architects award ausgezeichnet, dieses Mal für das Projekt “Faktorenhaus” in Schönbach in der Lausitz. Wir freuen uns sehr!

zum Projekt, zum Preis

07.2021 | ausgeschalt

Kathedrale? Mausoleum? Museum?
Die Spekulationen in der Nachbarschaft sind grenzenlos.
Nein, es handelt sich um ein Wohnhaus.
Komplett aus Beton.
Soeben wurden die ersten Wandabschnitte mit rauer Bretterschaloberfläche freigelegt.
Wir und unsere ambitionierten Bauherren sind begeistert.
Vielen Dank an die Firma HTB für diesen Zwischenerfolg.
Weiter so Jungs.

06.2021 | dreibändige Kunsthausmonografie

Druckfrisch ist soeben ein feiner Sammelband mit drei Büchern über das Göttinger Kunsthaus im Steidl Verlag erschienen (ISBN 978-3-95829-969-6).

Unter dem Titel “Nebenan” finden sich im ersten Buch Fotografien des Leipziger Künstlers Sebastian Stumpf mit Blickbeziehungen aus den Häusern des Quartiers auf das Kunsthaus und andersherum.
Das zweite Buch ist dem “House of words”, einem Kunstpavillon im Garten des Kunsthauses von Jime Dine, gewidmet.
Das dritte Buch, herausgegeben von Alfons von Uslar, dem Geschäftsführer des Kunsthauses, stellt die Architektur des Hauses und ihre Entstehung vor. Darunter erste Skizzen der Architekten, Modell- und Baubilder, Fotografien von Simone Bossi und Texte u.a. von Ute Eskildsen, Gerhard Steidl und Sebastian Thaut.

 

06.2021 | Passion für Papier

Front -Cover page und Titelstory

Die Bauwelt widmet in ihrer Ausgabe 12/2021 unserem soeben eröffneten Kunsthaus die umfassende Titelgeschichte.
Chefredakteur Sebastian Redecke traf dazu vor einem Monat u.a. die Architekten Silvia Schellenberg-Thaut und Sebastian Thaut sowie Verleger Gerhard Steidl in Göttingen.

06.2021 | Opening!

Es ist soweit – das Kunsthaus Göttingen hat mit einer großartigen Ausstellung der amerikanischen Künstlerin Roni Horn seine Türen für das Publikum geöffnet.
Die Öffnungszeiten und Hygieneregelungen finden Sie unter www.kunsthaus-goettingen.de

05.2021 | Neuer Typus Kirche

In Thüringen haben sich die ev. Kirche Mitteldeutschland, die IBA Thüringen sowie engagierte Bürger zusammengeschlossen ihre Kirchen mit solidarischen Projekten als Orte der Gemeinschaft zu reaktivieren. Der 2. Band der Reihe StadtLand: Kirche stellt diese ambitionierten Projekte vor, u.a. auch unser Vorhaben Martinskirche Apolda – Umbau zum Soziokulturzentrum. “Der Kirchenraum hat großes Potential, die Ikone zur modernen Kichennutzung zu werden, die ihren Raum nicht sofort beschreibt, sondern zukünftigen Ideen Platz zum Wachsen lässt”….

04.2021 | Semesterstart SoSe 2021

Das Sommersemester an der TU Darmstadt hat begonnen. In diesem Semester beschäftigen wir uns am Lehrstuhl EiK intensiv mit dem Thema Land und seinen vielen Potentialen.
Zu entwerfen gibt es im Grundstudium eine Musikherberge auf dem Hofgut Oberfeld und im Hauptstudium ein Kreativzentrum in der Uckermark auf Gut Kerkow. Im Seminar beschäftigen wir uns mit verschiedenen historischen und neu interpretierten “Landtypen”.

In diesem Sinne raus aufs Land. Viel Erfolg und Freude allen Studierenden und unserem Team EiK!

04.2021 | Film clip Kunsthaus Göttingen

Unser Bauvorhaben Neubau Kunsthaus Göttingen ist nun fertiggestellt. Wir erwarten gespannt die offizielle Eröffnung im Mai 2021.
Einen bewegten Eindruck vom Gebäude und der ersten Testlauf-Ausstellung von Gilles Peress gibt dieser wunderbare film clip…

Großartig wie immer. Danke an die Jungs von Ertzui.

03.2021 | IBA Projektstatus

Wir freuen uns sehr, dass unser Vorhaben Martinskirche Apolda Umbau zu einem Soziokulturellen Zentrum, den IBA Projektstatus Anfang März 2021 erhalten hat. An IBA Projekte wird ein sehr hoher Maßstab an Gestaltung, Funktion und Nachhaltigkeit angelegt. Sie sollen für die Entwicklung Thüringens und darüber hinaus Referenz und Vorbild sein. Die Fertigstellung ist für Sommer 2023 geplant.

03.2021 | Glänzend gerettet …

In der aktuellen Aprilausgabe der AD geht es um Patina und die Schönheit des Alterns.
Unser Bauvorhaben Faktorenhaus in Schönbach in der Oberlausitz kann genau das, würdig altern, nunmehr mit frischem Wind im alten Gemäuer. Wurde es doch erst kürzlich von Grund auf von Atelier ST saniert und umgebaut.

In seinem umfassenden Beitrag beschreibt Redakteur Reinhardt Krause in der AD das Ergebnis als “Glänzend gerettet”. Das ist es, zweifelsohne. Ein Zusammenspiel aus Alt und Neu. Ein Haus auf den zweiten Blick, mit unerwartet neuen räumlichen Qualitäten.

03.2021 | Fotoshooting

Ende Februar 2021 nahm der Mailänder Fotograf Simone Bossi unser frisch fertiggestelltes Kunsthaus Göttingen in Augenschein.

Wir erwarten mit Spannung die analogen Ergebnisse und hoffen auf eine baldige Einweihung und Öffnung des Hauses.

Im Erdgeschoss hat derweil Gerhard Steidl zusammen mit dem Fotografen Gilles Peress derzeit eine erste Popup- Ausstellung unter dem Titel „what ever you say- say nothing” als Probelauf arrangiert.

Das Projekt Kunsthaus Göttingen ging 2016 aus einem Wettbewerbserfolg hervor und wurde Ende 2020 fertiggestellt.

12.2020 | Drinnen und Draußen

Pünktlich, kurz vor Weihnachten ist es da. Unser Buch “Drinnen und Draußen”, erschienen im renommierten Steidl Verlag unter der ISBN Nr. 978-3-95829-879-8.

Eine persönliche Betrachtung über Architektur in der Natur.
Ein Buch über Ruhe, Erholung und Stille.

Hier erhältlich 

Faktorenhaus Schönbach_Blockstube 11.2020 | Faktorenhaus

Nachdem bereits im Spätsommer das Obergeschoss von den Mitarbeitern der Verwaltung bezogen wurde, konnte nun auch die Gaststube und Küche in Betrieb genommen werden.

Zum Projekt

10.2020 | Haus auf einem Sockel

Nach einjähriger Bauphase sind die Bauarbeiten abgeschlossen und die vierköpfige Familie konnte mit Herbstbeginn ihr neues Domizil beziehen. Die Umsetzung der Außenanlagen befindet sich in den letzten Zügen …

10.2020 | Semesterstart TU Darmstadt

Am 28.10.2020 ist Semesterauftakt an der TU Darmstadt. In diesem Jahr geht es in der Lehre am Lehrstuhl EiK im Grundstudium um das Fügen und Formen. Anhand kleiner Entwurfsaufgaben für einen Hochsitz und ein Wartehäusschen beschäftigen wir uns mit dem Thema Warten.
Im Hauptstudium steht ein “Haus am Markt” in Bensheim auf dem Entwurfsprogramm, im Seminar liegt der Fokus auf  dem Thema “Urgestein”. Allen Studierenden viel Erfolg!

Frisch zu Semesterbeginn zeigt sich auch die Fachgebietshomepage in neuem Gewand. Link

09.2020 | 1. Preis Martinskirche Apolda

Atelier ST gewinnt eingeladenen Realisierungswettbewerb für die Martinskirche in Apolda.

Aufgabe war es Lösungsansätze zur Umwandlung der fast tausend Jahre alten Martinskirche, im Herzen Apoldas, zu einem soziokulturellen Kulturzentrum zu erarbeiten….

08.2020 | Rooftop- talks

Im Rahmen der Reihe „Rooftop- talks“ hält Sebastian Thaut am 31.08.2020 einen Vortrag über Steildächer, anhand ausgewählter Bauten von Atelier ST.
Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion zum Thema Tradition und Zeitgeist, u.a. mit Architekt Prof. Thomas Kröger, statt.

Wann: Mo, 31.08.2020, 18:00h
Location: Baumwollspinnerei Leipzig, Enk6
Moderation: Prof. Jan R.Krause

Anmeldung unter: www.dachkult.de/events

07.2020 | Heinze ArchitekTour virtuell

Im Rahmen der Heinze ArchitekTour virtuell gaben Silvia Schellenberg-Thaut & Sebastian Thaut Einblicke in ihr Atelier und sprachen über das Projekt Kunsthaus Göttingen, was kurz vor Fertigstellung steht.

Wann: Montag, 13.07.2020 | 14:30 Uhr
Link zum Video auf Vimeo

07.2020 | Abnahme in Schönbach

Die letzten Abnahmen bei unserem Vorhaben Faktorenhaus  in Schönbach sind gelaufen und dem Einzug der Mitarbeiter in die neuen Räumlichkeiten steht nichts mehr im Wege…

06.2020 | Nominierung DAM Preis 2021

Wir freuen uns über die mittlerweile sechste Nominierung zum DAM Preis für Architektur in Deutschland, dieses mal für das Bauvorhaben “Sportanlagen am Biel”. Damit gehört es bereits jetzt zu den 100 besten Architekturen in Deutschland des Jahres.

05.2020 | Kraftwerksneubau Leipzig

Im Rahmen eines Einladungswettbewerbs/ Werkstattverfahrens konnte sich Atelier ST mit einem prägnanten Entwurf für die Fassadengestaltung der Anlagengebäude des neuen Heizkraftwerk Süd der Stadtwerke Leipzig durchsetzen….

04.2020 | Richtfest in Reichweite

Nachdem der “massive Sockel” aus Keller und Erdgeschoss in den letzten Monaten ertüchtigt und erweitert wurde,  konnte diese Woche Obergeschoss und Dach in Holzrahmenbauweise errichtet werden.
Unser Projekt “Haus auf einem Sockel” ist nun in seinem ganzen Volumen erstmals erlebbar. Das Richtfest kann kommen!

03.2020 | Ziel in Sicht!

Der Innenausbau unseres Faktorenhauses in Schönbach, Lausitz ist in den letzten Zügen. Bald kann der lokale Küchen- und Möbellieferant mit seinem Team in die neuen Verwaltungsräume einziehen.
Endspurt!

12.2019 | Wenn’s Rachermannl nabelt …

Wir wünschen Allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.
Kommen Sie gut in und durch das neue Jahr 2020!

Wir freuen uns, dass unser räucherndes Kunsthaus Göttingen bereits mit dem Preis der besten Weihnachts- und Nikolaushäuser des Magazins “Next a network” ausgezeichnet wurde (www.next-a.de).

 

12.2019 | 2. Preis KITA Kaiserwiesen

Atelier ST gewinnt den 2. Preis beim Realisierungs-Wettbewerb KITA Kaiserwiesen, in Bischofsgrün am Ochsenkopf.

 

 

10.2019 | 2. Preis Wärmespeicher Leipzig

Atelier ST gewinnt 2. Preis beim Gestaltungswettbewerb der Stadtwerke Leipzig für den neuen Wärmespeicher.

10.2019 | Lecture & forum in Ljubljana.

Ferdinand Salzmann – Architekt und Projektleiter bei Atelier ST hält Vortrag auf dem GAF Forum in Ljubljana. Er spricht über die Rolle von Holz in der Architektur an Hand des Projektes Waldhaus und diskutiert im Anschluss mit anderen internationalen Architekten und Designern auf dem Forum.

Wann: Freitag, 09.10.2019 | 10.00-15.30
Wo: City of Design Slovenia, Tiskarna Mladinska knjiga, Dunajska cesta 123, Ljubljana

zum Filmbeitrag

 

10.2019 | Semesterauftakt an der TU Darmstadt

Am 09.10.2019 ist Semesterauftakt an der TU Darmstadt. In diesem Jahr beschäftigen wir uns in der Lehre am Lehrstuhl EiK (Link) im Grundstudium mit einem Entwurf für ein “Stilles Örtchen” . Im Hauptstudium liegt der Fokus auf der “Architektur der Einsamkeit”. Dabei steht ein “Refugium”, ein moderner Rückzugsort, auf dem Entwurfsprogramm.

Allen Studierenden viel Erfolg!

09.2019 | Richtfest im Kunstquartier

Und auch in Göttingen wird Richtfest gefeiert!
In der Düsteren Straße wird es immer greifbarer: Im Kunstquartier – KuQua – entsteht das neue Kunsthaus. Als Herzstück des Quartiers wird das öffentliche Kunsthaus für große Ausstellungen zeitgenössischer Kunst werden. Mit insgesamt drei Ausstellungsgeschossen und einem Veranstaltungsraum im Dach entstehen maximale Flächen auf einem minimal footprint.

Wann: Freitag, 27.09.2019 | 14:00 bis 16:00 Uhr
Wo: Düstere Straße 7 | Göttingen

09.2019 | Vortrag im Luftmuseum Amberg

Sebastian Thaut gibt unter dem Titel „Stille Präsenz“ einen Einblick in die Bauten, Projekte und Arbeitsweise von Atelier ST.

Wann: Dienstag, 17.09.2019, um 19:30h
Wo: Luftmuseum Amberg
Veranstalter: Architekturforum Amberg zusammen mit dem BDA Niederbayern

Mehr Informationen unter www.luftmuseum.de oder auf instagram: @atelierst_architetcs, @luftmuseum

09.2019 | Best of Lausitz

Unser traditioneller Büroausflug führte uns in diesem Jahr per Drahtesel in die wunderbare Lausitz.

In Schönbach wurde am 12.09.2019 zünftig Richtfest gefeiert und auf das alte Umgebinde- und ehemalige Faktorenhaus angestoßen. Weiter ging es über den Bieleboh nach Cunewalde, weiter nach Löbau zum Haus Schminke und als krönenden Abschluss hoch hinauf zum Honigbrunnen… Schön war’s!

09.2019 | Richtfest

Wir feiern Richtfest in der Lausitz!
Eingebettet in die traumhafte Naturkulisse des Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland liegt die kleine Ortschaft Schönbach mit ihren typischen Umgebindehäusern. Eines davon – ein altes Faktorenhaus – wird von Atelier ST als Verwaltung- und Veranstaltungsgebäude für einen ortsansässigen Möbelhersteller umgebaut. Mittlerweile ist die Substanz nun weitestgehend wiederhergestellt, das Dach ist drauf und die Konstruktion freigelegt. Schon jetzt ist die künftige sichtbare Verbindung der Geschosse spürbar.

Wann: Donnerstag, 12.09.2019 | 13:30 – 17:00 Uhr
Wo: Faktorenhaus | Beiersdorfer Straße 18 | Schönbach

08.2019 | Studie Wülferode

Im Auftrag der Landeshauptstadt Hannover hat Atelier ST eine städtebauliche Studie für die Umnutzung des “Nartenhofes” im beschaulichen Örtchen Wülferode erarbeitet, dem kleinsten Stadtteil von Hannover. Gestaltprägend und charakteristisch für das idyllische Dorf sind die großformatigen Hofstellen, mit ihren länglichen und zur Straße hin giebelständigen Baukörpern und großflächigen Satteldächern.

Im Rahmen der Konzeptionsstudie wurden unterschiedliche Nutzungspotenziale am Standort untersucht, mit dem Ziel des Erhalts der ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstellen, deren Tranformation zu neuen Wohnformen und der Erarbeitung der Nachnutzungsmöglichkeiten für die einzelnen Bestandsgebäude.

Erste Gespräche mit der Stadt Hannover und dem Investor sind angelaufen.

04.2019 | Vertretungsprofessur TU Darmstadt

Ab dem Sommersemester 2019 vertreten Silvia Schellenberg- Thaut und Sebastian Thaut die Professur für Entwerfen und industrielle Methoden der Hochbaukonstruktion (EIK) am Fachbereich Architektur an der TU Darmstadt.

Ihre enge Zusammenarbeit setzen die beiden Architekten in der Lehre fort. Der Lehrstuhl EIK wird daher über den Zeitraum der Vertretung gemeinsam von beiden Partnern betreut. Dabei übernimmt, jeweils im Wechsel pro Semester, einer der beiden Architekten offiziell die Vertretung der Professur. Silvia Schellenberg-Thaut beginnt im SoSe.

04.2019 | 2. Preis Hannover Kronsberg – Süd

Atelier ST erhält 2. Preis bei Wohnungsbauwettbewerb in Hannover, Kronsberg Süd, Baufeld A8.

Die Jury lobte insbesondere die markante und Identitätsstiftende Anmutung des Gebäudeentwurfs in Verbindung mit der adressbildenten Gestaltung des Innenhofes.
Der übergeordnete Entwurfsgedanke der abgerundeten Gebäudeecken wurde in Verbindung mit einer besondern Betonung der Hauseingänge sehr positiv bewertet.

03.2019 | Einweihung Sportanlagen am Biel

Was länge währt wird gut. Am 13.03.2019 wurde der Zieleinlauf würdig gefeiert und die von Atelier ST geplante Zweifelssporthalle an die Schüler des Clara-Weck-Gymnasiums in Zwickau – Planitz übergeben.
Schüler, Lehrer und Vereine waren von den farbigen und lichtdurchfluteten Räumen angetan und brillierten zur Eröffnungen mit ihren sportlichen Darbietungen.

Der Entwurf ging aus einem Wettbewerb aus dem Jahre 2014 zurück.

01.2019 | Vortragstriologie

Zwei Vorträge und ein Tischgespräch, Sebastian Thaut auf Vortragstour im Ruhrpott:

Auftakt ist heute Abend, 14.01.2019 um 19:00h, ein Werkvortrag an der Kunstakademie Düsseldorf, Klasse Baukunst, unter dem Titel“ fest verwurzelt, still und vertraut”.

Weiter geht´s am Dienstagmittag, 15.01.2019 um 11:15h, mit einem Tischgespräch an der Kunstakademie Baukunst an der Kunstakademie Düsseldorf – diskutiert wird über Kunst, Kultur, Architektur sowie über Gott und die Welt.

Den Abschluss bildet schliesslich ein Werksvortrag mit dem Titel “Neues Ganzes” an der FH Dortmund – Fachbereich Architektur, Hörsaal 0.01., am Dienstagabend, 15.01.2019 um 18:00h.

Herzliches Willkommen und Glück auf!

11.2018 | Icon or Camouflage?

Vortrag von Sebastian Thaut an der TU Darmstadt

11.2018 | a lot of books…

Nikolaustag und Weihnachtsfest nahen und für alle, die noch passende Geschenke suchen, gibts hier ein paar Büchertipps.

Natürlich sind in jedem, erst kürzlich erschienenen, Buch u.a. unser Atelier bzw. unsere Bauten umfangreich vorgestellt.

Vom Architekturführer bis zu aktuellen Beispielen und Tendenzen im Wohnungsbau, über Positionen junger Architektinnen und Architekten ist für jede|n was für den Gabentisch dabei.

11.2018 | 1. Preis Yorckvillen Aschaffenburg

Im Rahmen eines Einladungswettbewerbs erhielt der Beitrag von Atelier ST den 1. Preis für die exklusive Wohnbebauung „Yorckvillen” in Aschaffenburg.
“Mit einer gelungenen Gratwanderung aus Offenheit und Dichte wird eine hochwertige, eigenständige Identität geschaffen”, so u.a. die Jury.

11.2018 | Doppelt hält besser!

Atelier ST sind diesen Mittwoch 07.11.2018 gleich zweimal live on stage zu erleben.
Sebastian Thaut startet mit dem Thema „Surfaces“ auf der Architect@Work – Station Berlin.

Wann: Mittwoch, den 07.11.2018, ab 19 Uhr
Wo: Luckenwalderstr. 4-6 in Berlin

Silvia Schellenberg-Thaut lädt am Abend im Format „reality check“ am KIT in Karlsruhe nach.

Wann: Mittwoch, den 07.11.2018, ab 19 Uhr
Wo: Fakultät für Architektur, Egon-Eiermann-Hörsaal, Englerstr. 7, Geb. 20.40 in Karlsruhe

 

09.2018 | 2. Rang Kirchruine Canitz

… für unseren Entwurf “neue Filterschicht” für den Neubau der Kirche in der Kirchruine in Canitz .

09.2018 | Lasst uns Feiern …

Bürofest Atelier ST 2018…

Es war ein ganz wunderbarer Abend.
Mit wahnsinnig gut gelaunten Gästen und Gastgebern, vielen guten Gesprächen, einem kleinen feinen „Kulturprogramm“, mit visuellen und kulinarischen Augenschmäusen, leckeren Drinks und natürlich tollen Beats und Tanzperformances.
Und frei nach dem Motto -nach dem Fest ist vor dem Fest- freuen wir uns schon jetzt auf die nächste Feier mit Euch.

07.2018 | Denkanstöße

Im Rahmen der Vortragsreihe “Denkanstöße”, veranstaltet vom Bund Deutscher Baumeister, hält Silvia Schellenberg-Thaut einen Werkvortrag in der Kunsthalle Bielefeld und gibt Einblicke in die verschiedenen Denkansätze von Atelier ST.

06.2018 | best architects 19 Award

Atelier ST gewinnt mit dem Projekt „Am Feldrand“ den “best architects 19 Award“.

06.2018 | Mitglied Stadtgestaltungsbeirat

Silvia Schellenberg-Thaut ist ab dem 1. Juni 2018 Stadtgestaltungsbeirätin der Stadt Bamberg.

Einem Beirat mit dem Ziel die architektonischen und städtebaulichen Qualitäten Bambergs fortzuschreiben sowie Fehlentwicklungen in Architektur, Stadtplanung und Städtebau zu vermeiden.